Schmiede Gorše

Das Schmieden war ein verbreitetes Handwerk auf dem slowenischen Land und wurde von Generation zu Generation weitergegeben. Für den Schmied war eine Meisterprüfung obligatorisch. Schmiede stellten verschiedene Arbeitswerkzeuge her, Werkzeuge für den Hausbau (Rinnen, Nägel), Hufeisen für Pferde und Schlösser.

Die Schmieden befanden sich entlang von Bächen, die die Hauptenergiequelle waren. In Bosljiva Loka lebte der berühmte Schmied Janez Gorše, der eine Schmiede an der Mirtoviški-Brücke hatte. Der Schmied war schon sein Großvater, und Goršets Sohn Jože war auch Schmied. Die Schmiede von Goršet funktioniert heute nicht mehr. Der Sohn von Jože bewahrt und sammelt Schmiedeprodukte und Werkzeuge und bewahrt sie auf dem Gehöft auf. Er will die alte Schmiede erhalten und ein Museum in Erinnerung an die Schmiedetradition im Tal einrichten.

 

Die Tour dauert etwa 30 Minuten.

Eintritt 1,50 € / Person

 


Juni 8, 2021  -  Sightseeing